Frankreichaustausch 2013

Bechstein - Journal

Tag der offenen Tür

Alle Jahre wieder... kommt der Tag der offenen Tür am CBG dieses Jahr etwas eher als sonst üblich. Denn schon im November 2018 statt Januar/Februar war es even- tuelle neuen SchülerInnen, Eltern und anderen Interessenten möglich einmal das CBG zu besuchen. Am Samstag, dem 17.11.2018 standen die Türen unserer Schule wieder für alle Besucher offen.

Der Tag der offenen Tür ist für viele etwas Besonderes. Beginnend bei den unter- stützenden Schülern und Lehrern bis hin zu den Besuchern.

Das besondere dieses Jahr war vor allem das neue Gebäude mit der Aula. Dort waren ver- schiedene Aufführungen zu beobachten. Er- öffnet wurde der Tag mit einer Rede des Schulleiters, anschließend zeigten beispiels- weise die Darstellendes Spiel Kurse der 10. und 11. Klasse was sie kürzlich gelernt ha- ben, außerdem führte z.B. die Klasse 6L einstudierte Lieder auf.

Des Weiteren gab es wie jedes Jahr die Möglichkeit einen Einblick in alle möglichen Fächer zu bekommen. Experimente in Chemie und Physik, Sprach-Spiele bei Spanisch, Russisch, Englisch und Französisch oder viele kreative Schülerarbeiten in den Kunsträumen. Es war wirklich für jeden etwas dabei.

Damit Niemand Hungern musste wurden alle Besucher mit Keksen und Kuchen von Kuchenbasaren verschiedener Klassen sowie leckerer Kürbissuppe aus der Schulküche versorgt. Ganztagsangebot gaben die Möglichkeit sich über sie zu informieren wie beispielsweise die neue Fitness AG im Athletic Park Erkner oder die Foto AG von Herrn Becker. Schüler zeigten ihr Arrangement in diversen Fächern und halfen bei un- terschiedlichsten Dingen, standen für Fragen zur Ver- fügung und und und...

Beim Tag der offenen Tür gibt es wirklich für jeden etwas zu tun. Aber wie bereits erwähnt, das diesjährige Highlight war eindeutig das neue Gebäude, des- halb gab es in diesem etwas mehr zu tun als im „alten“.

Nach knapp drei Stunden Aufregung lässt sich sagen, dass der Tag der offenen Tür dieses Jahr wieder sehr erfolgreich war und viele Schüler und Eltern angelockt hat. Wir sind gespannt ob wir kommendes Schuljahr wieder viele neue bzw. bereits bekannte Gesichter sehen werden!

Weitere Artikel:

Willkommen 2018!

Matheolympiade, nein danke?
Alternative Wege zur
Weltherrschaft!

Matheolympiade, Physikolympiade, Känguruwettbewerb, … Wettbewerbe für Schüler in Mathe und den naturwissenschaftlichen Fächern gibt es viele.

Aber wusstest du, dass es auch einen Wettbewerb für Sprachen gibt? Vielleicht liegen dir die Sprachen mehr und du hättest Lust an einem Wettbewerb für Englisch oder deiner 2. Fremdsprache teilnehmen? Oder vielleicht lernst du auch außerhalb der Schule noch eine Sprache. Wenn du Spaß daran hast andere Sprachen zu sprechen, spannende Dinge über fremde Länder zu lernen und gerne Texte in einer anderen Sprache zu schreiben, dann ist der Bundeswettbewerb Fremdsprachen vielleicht genau das richtige für dich! Der Wettbewerb für Schüler ist unterteilt in vier Kategorien: Solo, Solo plus und Team Schule.

Bei der Kategorie Solo besteht die erste Aufgabe darin, ein zweiminütiges Video in der jeweiligen Wettbewerbssprache zu drehen und darin eine Person, die einen besonders fasziniert hat, vorzustellen. Daraufhin folgt der Klausurtag, an dem Schreib-, Leseverstehens- und Höraufgaben bearbeitet werden. Dazu gibt es auch immer ein Vorbereitungsthema, zum Beispiel in diesem Jahr Ecuador und im letzten Mallorca. Die besten Teilnehmer treten danach beim Sprachenturnier gegeneinander an.

Bei Solo plus geht es darum, mit zwei Fremdsprachen anzutreten. Dieser Wettbewerb besteht aus drei Runden, bei denen sich die jeweils besten Teilnehmer für die nächste qualifizieren. Die allererste Aufgabe besteht auch hier wieder aus einem Video.

Im Teamwettbewerb treten Schülerteams aus drei bis zehn Schülern gegeneinander an. Die Aufgabe hier ist ziemlich frei. Das Ergebnis kann zum Beispiel ein Film, ein Theaterstück oder ein Brettspiel sein. Die einzige Bedingung: Es muss als ein maximal zehnminütiges Video auf der jeweiligen Wettbewerbssprache eingereicht werden.

Wir, die 10L, nehmen bereits zum dritten Mal am Teamwettbewerb teil und es entstanden jedes Mal tolle und verschiedene Projekte.

Ich selber nehme jetzt auch zum zweiten Mal am Solowettbewerb teil und ich finde es eine tolle Erfahrung für alle Schüler, die sich für Sprachen interessieren.

Also dann, habt Mut! zeigt, was ihr drauf habt – vielleicht ist das der erste Schritt in eure grandiose Zukunft!

Victoria Knoth, 10L

Weitere Artikel:

Sprachreise nach Spanien

Armutszeugnis

Geographiewettbewerb

Drei Haselnüsse für
Aschenbrödel

„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, doch der Schornsteinfeger ist es nicht. Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht...“

Davon hat doch bestimmt jeder schon einmal gehört. Weihnachten steht vor der Tür und somit auch einer der Klassiker: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, das diesjährige Thema des Weihnachtsmusicals am CBG. Unsere Lehrer, Frau Nau und Herr Falk, sind auf die Idee gekommen, das Stück als CBG-Musical darzustellen. Am Dienstag und Mittwoch (11./12. Dezember 2018) war es dann so weit; die neue Aula des CBGs wurde in ein Märchenland verwandelt und Weihnachtsstimmung breitete sich aus.

Über 80 Mitwirkende, davon etwa 70 schauspielende Schüler aus den Klassen 6 bis 12, stellten ein atemberaubendes Programm auf die Beine. Nach vielen vielen Stunden des Probens nach der Schule und an Wochenenden war es dann endlich so weit: Der Kurs Darstellendes Spiel 10 von Frau Nau und die Klasse 8a verstärkt durch weitere Schüler standen zum ersten Mal vor einem so großen Publikum auf der Bühne der neuen Aula.

Die Hauptrollen, das Aschenbrödel (Jette Mai), der Prinz (Justus Kuiper) und Winzek (Camillo Vollmer), wurden von Schülern des 10. Klasse-Kurses von Frau Nau grandios dargestellt. Und was gab es noch alles zu sehen: einen putzigen Hofnarren, die böse Stiefmutter und -tochter, die helfenden Täubchen, Aschenbrödels Pferd und Hund, eine weisen Eule, den strengen König und die milde Königin, Prinzessinnen und Hofstaat ... für jede Rolle des Weihnachtsklassikers ist die passende Besetzung gefunden worden.

Ein weiteres Highlight: einige Lehrer waren ebenfalls Bestandteil des Ensembles. Diese tanzten zusammen mit anderen Schüler*innen während der Ballszene und unterhielten somit alle Anwesenden.

Die Aufführung fand übrigens nicht nur auf der Bühne der Aula, sondern auch auf einem ins Publikum reichenden Steg, den Gängen zwischen den Gästen und der zweiten Etage der Aula statt. So war immer für Bewegung im Stück gesorgt.

Des Weiteren hieß es ja nicht umsonst Musical, für die passende Musik war gesorgt. Die Schulband, unter Leitung von Herrn Falk, sorgte für die musikalische Untermalung. Frau Paulat, zusammen mit zwei Schülerinnen der Oberstufe und einzelnen Darstellern des Musicals, sangen passende Lieder zum Stück, wobei hier noch nebenbei eine breite Palette von modernen Klassikern, ob nun Madonnas „Vogue“ oder „Last christmas“ von Wham, das Publikum erheiterte.

Neben der Musik wurden aber auch im Musik-Kurs erlernte Tänze, wie beispielsweise ein Line-Dance, aufgeführt. Keine Spur von Lampenfieber bei den Darstellern, kleinere Patzer wurden durch lustige Improvisationen gekonnt überspielt.

Insgesamt war der Abend wirklich sehr magisch, unterhaltsam und lustig. Ich war ziemlich begeistert von der Professionalität aller Darsteller, sowie von der Umsetzung des Stückes. Somit war auch dieses Jahr das Weihnachtskonzert, umgewandelt in ein Weihnachtsmusical, ein voller Erfolg!

Hannah Sievert, 10L

Weitere Artikel:

Pelle Camp

Perseus und Medusa

Pünktchen und Anton

2012

Post aus Großbritannien

Schwimmfahrt 2012

Israelaustausch 2012

Frankreichaustausch 2012

Japanaustausch 2012

Jolkafest

Von Rittern und Rettern

Es war die Lerche

Englandaustausch 2012

Is there anybody outthere?

Romeo und Julia!

Reisen bildet / Mathe einmal anders

Schwedenaustausch 2012

Klassenfahrt Klasse 5

Interview Herr Nordheim - letzter Schultag 2012

Mottotage 2012

Amerikaaustausch 2012

Kabale und Liebe

Menschen: Philipp Herb

Schülerpatenschaft

Impressionen Sommerfest

Gedenkveranstaltung zum Mauerbau

Deutsch - Schweden - Konzert

Russlandaustausch 2012

Literaturfest

Interview Klasse 5

Schlagerkonzert

AG Fotokiste

Interview Ballett

Bildhauerei

AG Rock

Tauchen

Sprachfahrt England 2012

Geheime Hobbys

Gregs Tagebuch

Plätzchen Rezept

Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsstress

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Carl Bechstein Gymnasium
Neu Zittauer Straße
15537 Erkner

Vertreten durch:
die Redaktion des Bechstein - Journals

Kontakt:
Telefon: 03362-3333
Fax: 03362-28132
E-Mail: info@bechstein-journal.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Carl Bechstein Gymnasium
Neu Zittauer Straße
15537 Erkner

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

A big shoutout to the Photographers at unsplash.com for providing copyright free images!

Elements

Text

This is bold and this is strong. This is italic and this is emphasized. This is superscript text and this is subscript text. This is underlined and this is code: for (;;) { ... }. Finally, this is a link.


Heading Level 2

Heading Level 3

Heading Level 4

Heading Level 5
Heading Level 6

Blockquote

Fringilla nisl. Donec accumsan interdum nisi, quis tincidunt felis sagittis eget tempus euismod. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus vestibulum. Blandit adipiscing eu felis iaculis volutpat ac adipiscing accumsan faucibus. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus lorem ipsum dolor sit amet nullam adipiscing eu felis.

Preformatted

i = 0;

while (!deck.isInOrder()) {
    print 'Iteration ' + i;
    deck.shuffle();
    i++;
}

print 'It took ' + i + ' iterations to sort the deck.';

Lists

Unordered

  • Dolor pulvinar etiam.
  • Sagittis adipiscing.
  • Felis enim feugiat.

Alternate

  • Dolor pulvinar etiam.
  • Sagittis adipiscing.
  • Felis enim feugiat.

Ordered

  1. Dolor pulvinar etiam.
  2. Etiam vel felis viverra.
  3. Felis enim feugiat.
  4. Dolor pulvinar etiam.
  5. Etiam vel felis lorem.
  6. Felis enim et feugiat.

Icons

Actions

Table

Default

Name Description Price
Item One Ante turpis integer aliquet porttitor. 29.99
Item Two Vis ac commodo adipiscing arcu aliquet. 19.99
Item Three Morbi faucibus arcu accumsan lorem. 29.99
Item Four Vitae integer tempus condimentum. 19.99
Item Five Ante turpis integer aliquet porttitor. 29.99
100.00

Alternate

Name Description Price
Item One Ante turpis integer aliquet porttitor. 29.99
Item Two Vis ac commodo adipiscing arcu aliquet. 19.99
Item Three Morbi faucibus arcu accumsan lorem. 29.99
Item Four Vitae integer tempus condimentum. 19.99
Item Five Ante turpis integer aliquet porttitor. 29.99
100.00

Buttons

  • Disabled
  • Disabled

Form